______Lyrienne's Blog Gratis bloggen bei
myblog.de

Musikschule

oder

"Mittwoche"

Hallo erstmal, Lyrie meldet sich wieder. Ich hab mal wieder was zu erzählen. Gestern hatte ich ein Vorsingen an der Musikschule Meidling. Dort nehm ich seit letztem Jahr Gitarre-Unterricht. Das Vorsingen ist so...naja...gelaufen. Das Einsingen lief spitze, das Lied relativ gut, aber das vom Blatt singen hab ich vermutlich verhaut. Es ging darum, ob ich einen Platz beim Gesangsunterricht kriege.(und das, obwohl ich eigentlich zu jung dafür bin)

Heute nach der Schule hat die Franzi mich gefragt, ob ich mit ihr zum Chinesen gehe(unser Stammlokal). Wir haben uns mal 'reingesetzt und ich hab daheim angerufen. Meine Mutter hat abgehoben und ich hab halt gefragt, ob es ok ist, wenn ich so um 3 komme. Ich war dann früher daheim, aber das spielt keine Rolle. Was wichtig ist, ist, dass meine Mutter es mir tatsächlich ohne meckern und in sehr freundlichem Ton erlaubt hat O.o
Das hat mich schon mal verwundert und ich hab mir gedacht "Cool, sie ist heut gut drauf!"
Ok, ich komm so nach hause und meine Eltern und der Konstantin sitzen schon beim Essen. Schuhe ausziehen und dazusetzen. Ich hab mir was zum essen genommen und wir haben kurz noch ein wenig darüber geplaudert, dass die Politiker bei der PolitikerInnen-Diskussion(das wird im Fernsehen ausgestrahlt!) uns alle Brötchen weggefressen haben! O.o
(wir haben ja das Buffet gemacht)
Also, wir reden da so und plötzlich sagt die Mama: "Die Gesangslehrerin von der Musikschule hat angerufen."
O.o
Ich hab erstmal die Luft angehalten, weil es hätte ja sein können, dass sie sagt, dass sie keinen Platz für mich hat.
"Sie hat gesagt, dass sie dich nicht in den Individual-Unterricht nehmen kann, weil's da zu wenig Plätze gibt. Allerdings..."
Luft anhalten.
"...hat sie gesagt, dass sie, aufgrund der vielen guten Stimmen in deiner Tonlage, eine Gruppe aus ungefähr sieben Mädchen zusammenstellt und fragt, ob du mitmachen möchtest."
O.o!

Bei der großen Anzahl an Leuten, die vorgesungen haben(bei denen der Großteil(wenn nicht alle) um mindestens 1 Jahr älter ist als ich), ist das sicher eine Leistung! *freu* Ich bin momentan auf jeden Fall sehr glücklich und die Anspannung von gestern, vor und nach dem Vorsingen hat sich verflüchtigt.

Achja, der Hals auf dem Ava-Foto ist mein eigener.

Nun zum Thema "Mittwoch"

Mit Mittwochen ist das so eine Sache. Es ist so ziemlich der stressigste Tag der Woche. Ich hab am Vormittag 3 Hauptfächer, von denen eines Mathe ist(*würg*) und am Nachmittag zwei Stunden Informatik. Danach hab ich eine Stunde Zeit, dann muss ich wegen dem Gesangs-Zeug in die Musikschule, wo ich wegen dem Gitarre-Unterricht um 18 Uhr 30 gleich bleiben kann...

alles Liebe, Lyrie

19.9.08 16:13


Mehr als ein Jahr

Wow, jetzt hab ich schon mehr als ein Jahr über nicht mehr geschrieben. Das ist direkt traurig. Ich bin schon seit einem Jahr an der neuen Schule und die fünfte Klasse(9.Schulstufe) hat gerade begonnen und somit auch die Oberstufe. (Ich hab seit 1.September wieder Schule) In der neuen Schule fühle ich mich unglaublich wohl. Ich habe das Lateinjahr nachgelernt.

Als fünfte Klasse (5.B) haben wir jetzt Partnerschüler. Das heißt soviel wie: Wir dürfen uns um ach so süße, kleine Erstklässler(5.Schulstufe) kümmern.*seufz* Nein, sie sind eh ur herzig. Meine Partnerschülerin heißt Klara und kommt aus Polen. Sie erinnert mich sehr daran, wie ich damals war. Ich war zwar nicht ganz so schüchtern(außerdem hasse ich Fußball -.-", aber vom Rest des Verhaltens(und auch ein wenig vom Aussehen her) könnte sie mein Mini-Klon sein xD.

Letztes Jahr gabs ganz schön viel zu tun. Das erklärt vermutlich, warum ich nicht mehr Blog geschrieben habe. Das tolle an meiner neuen Schule(*hust* jaja, sehr neu, geh ja schon seit einem Jahr in diese Schule *hust*) ist, dass mich niemand beschimpft, schlägt, nach mir tritt, über mich lästert, mich psychisch fertig macht, etc...Ich habe tolle Freunde und fühle mich, wie gesagt, unglaublich wohl.

Heute war Schulmesse. Wir haben gestern eine rasche Chorprobe gehabt(ich sing im Lehrer-Schüler-Kirchenchor) und ich musste heute um 6 Uhr aufstehen, weil wir von 7°°-8°° nochmal in der Kirche geprobt haben. Nach der Messe hatten wir eine KV-Stunde(Klassenvorstands-Stunde) und dann eine halbe Stunde Mathe, mit einem Lehrer, den wir eh nicht haben *kopfschüttel* Dann haben wir unsere Schützlinge von ihrer Klasse (1.C) abgeholt und mit ihnen den Plan vom "Erl-Spiel" durchgearbeitet. (Meine Schule heißt "Erlgasse" Beim Erlspiel führen die Partnerschüler ihre Erstklässler durch das Schulhaus und machen mit ihnen gruppenweise verschiedene Stationen. Das dient dazu, dass die Erstklässler sich im Schulhaus zurechtfinden und ihnen ein wenig gezeigt wird, was es so für Möglichkeiten gibt. (Vollkommen sinnlos, wenn ihr mich fragt )

Morgen kommt der Schulfotograph und sonst ist normal Schule. In Englisch, Mathe, Latein und Religion werden wir vermutlich nix machen, weil wir nur den Stoff des heurigen Jahres gesagt bekommen und uns aufschreiben müssen, was wir für das Fach alles brauchen.

Man ließt sich,  cheers, Lyrienne

4.9.08 19:52


Ein schöner freier Tag...

Hi Leute! Heute hatte ich wegen der Beurteilungskonferenz ja frei und in der Früh, nachdem ich und meine Mutter meinen Bruder zur Schule gebracht haben, haben wir uns mit Tatjana und ihrer Mutter getroffen. Wir haben gefrühstückt und sind nachher ein wenig bummeln gegangen. Ich hab ne ur coole neue Handtasche bekommen!

Um 12 sind wir zurück zu Konstantins(mein Bruder) Schule und haben ihn abgeholt. Dort haben wir die Moni getroffen, die in die Selbe Schule wie er geht. Sie hat ihren Vater angerufen und durfte gleich mit zu uns nach Hause. Wir haben dann Mittaggegessen und Computergespielt. War echt lustig. Sie musste dann weg, weil ein Gewitter kam und ihre Mutter wollte, dass sie da zu Hause ist. Meine Mutter ist bei irgendsoeinem Termin und mein Vater ist jetzt wahrscheinlich momentan im Flugzeug von Deutschland zurück nach Österreich und kommt auch erst spät zurück. Naja, morgen muss ich wieder in die Schule, aber das wird nicht so schlimm. Ist dann ja der letzte ernsthafte(oder weniger ernsthafte) Tag in diesem Schuljahr. Nächste Woche machen wir nur noch Ausflüge. Das klingt ja sehr lustig, wenn man Max Muster heißt und viele Freunde hat. Für mich ist das eher Folter. Aber naja, da kann man wohl nix machen...

liebe Grüße Eure Lyrienne

21.6.07 20:34


Orthopäde

Hi, gestern war ich noch bei der Moni und hab Latein gelernt.

Heute war ich nach der Schule Eisessen. Unser Chorleiter hat die Chormitglieder eingeladen. Danach bin ich heim und hab telefoniert. Jetzt schreib ich Blog und nachher muss ich wegen meiner Hand zum Orthopäden. Am Montag war nämlich kein Termin mehr frei. Tja, dann muss ich noch Latein lernen

Naja, sonst gibts eigentlich nix zu erzählen.

liebe Grüße Eure Lyrienne

20.6.07 16:59


Hochzeit, Tanz und Hand

Vorgestern war ich ja auf der Hochzeit. Es war echt voll cool. Und die beiden haben so süß ausgesehen! Naja, auf jeden Fall hab ich mir die Füße(die Füße, nicht die Schuhe!) durchgetanzt. war echt voll witzig. Mein Vater hat mir den Foxtrott(oder wie man das schreibt) beigebracht. Naja, gestern sind wir nur faul rumgelegen und haben gelesen, Filme geguckt oder Spiele gespielt.

Heute in der Schule war Anfangs nichts los. Aber dann hab ich mir meine arme, ohnehin bereits maltretierte Hand angeschlagen. Wegen den darauffolgenden Schmerzen, durfte ich früher heimgehn. Ich hoffe, dass ich in den nächsten Wochen überhaupt noch PC-Schreiben darf!

Also: Liebe grüße und einen schönen Abend Eure Lyrienne.

18.6.07 17:04


 [eine Seite weiter]

Über mich

Das bin ich
Zum Blog
Kontakt Gästebuch
Credits

Designer
Pic